Akamai unterstützt Adobe Flash mit Dynamic Streaming

Akamai Technologies unterstützt mit seinem Akamai Streaming-Netzwerk künftig Adobe® Flash® Media Server 3.5 und erweitert sein Flash-Angebot damit um dynamisches Streaming und andere attraktive Features.

Content-Anbieter und -Publisher sind somit in der Lage, Online-Nutzern Videos in wesentlich höherer Qualität bereitzustellen und auch lange Formate anzubieten.

Dynamic Streaming ermöglicht als neue Funktion von Adobe Flash Media Server 3.5 während der Wiedergabe einen fließenden Übergang zwischen verschiedenen Qualitäten eines Videostreams und verschafft dem Nutzer dadurch immer das bestmögliche Seherlebnis. Mit der neuen Technologie können sich Flash-basierte Videoplayer an die von Nutzerseite gerade verfügbare Bandbreite dynamisch anpassen. Der Stream wird flexibel an die schwankende Rechenauslastung des User-PCs oder langsamere Internet-Verbindungen angepasst. Nutzer, deren Umgebung die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt, kommen somit in den Genuss einer echten High Definition (HD)-Erfahrung.

Gleichzeitig sorgt die neue Streaming-Technologie auch bei weniger idealen Bedingungen für eine dynamische Content-Auslieferung ohne Videopufferung, sodass stets die bestmögliche Bildqualität erzielt wird. Neben dem Zufriedenstellen der anspruchsvolleren Verbraucherwünsche sorgen die deutlich bessere Übertragungsqualität der Internet-Videos sowie die Bereitstellung von umfangreicheren, interaktiven Rich Media-Angeboten dafür, dass die Nutzer mehr Zeit auf einer Website verbringen. Hieraus eröffnen sich lukrative neue Umsatzchancen für Publisher. Akamai sorgt weltweit mit der einzigartigen Kombination aus Technologie und flächendeckender Netzwerk-Infrastruktur für ein konsistent hochwertiges Video-Erlebnis. Das Unternehmen bietet die weltweit größte Streaming-Kapazität für die Adobe Flash Platform.

„Mit den Online-Videolösungen von Akamai sind Unternehmen immer auf dem neuesten Stand der Technik“, betont Bill Rusitzky, Senior Director des Bereichs Global Media Alliances bei Adobe. „Durch die Implementierung von Adobe Flash Media Server 3.5 schafft Akamai die nötigen Voraussetzungen für seine Kunden, damit diese ihrem Publikum weltweit ein rundum attraktives Online-Erlebnis bieten können.“

Erst kürzlich hat Akamai gemeinsam mit IDC Research ein Whitepaper veröffentlicht, in dem die entscheidenden Kriterien bei der Bereitstellung von HD-Videoinhalten über das Internet untersucht wurden. Eine der wichtigsten Voraussetzungen, die Publisher erfüllen müssen, um ihren Zielgruppen ein optimales Online-Erlebnis bieten zu können, ist demnach die variable Bitrate beim Streamen. Die befragten Content-Hersteller und Web-Publisher äußerten übereinstimmend, dass Videos in HD-Qualität nahezu zwangsläufig zu einer längeren Betrachtungs- und Verweildauer und damit zu deutlich besseren Geschäftschancen führen. Das Streaming von HD-Inhalten mit variabler Bitrate ermöglicht eine maßgeschneiderte Auslieferung von Online Videos: Der Content erreicht so viele Zuschauer wie möglich in HD-Qualität, ohne dass dadurch die Videoqualität für Online-Nutzer mit geringerer Internet-Bandbreite beeinträchtigt würde.

„Die Videoqualität entwickelt sich immer mehr zu einem fundamentalen Wettbewerbsfaktor. Streaming-Lösungen mit variabler Bitrate helfen Online-Publishern dabei, sich in der schwierigen Internet-Landschaft zu behaupten und die Erwartungen der Nutzer in Bezug auf die Qualität von HD-Content zu erfüllen“, erläutert Tim Napoleon, Chefstratege für digitale Medien bei Akamai. „Immer mehr Medienunternehmen verlassen sich auf Akamai, wenn es um die hochwertige Präsentation ihrer wertvollen Online-Assets geht. Das unterbrechungsfreie Streamen von HD-Videos über eine standardmäßige Internet-Verbindung spielt hierbei eine zentrale Rolle. Die Online-Auslieferung von Video-Inhalten in HD-Qualität ist an einem kritischen Punkt angelangt. Sie stellt für Medienunternehmen einen unerlässlichen Erfolgsfaktor dar, der ihnen attraktive neue Einnahmequellen erschließen kann.“

Akamai und Adobe präsentieren die Vorteile der innovativen Dynamic Streaming-Technologie auf einer gemeinsamen Website: http://www.streamflashhd.com/. Die Markteinführung der neuen Lösung ist für Ende des zweiten Quartals 2009 geplant.

IAVCworld per E-Mail folgen